Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Sicherung der Brücken am Main-Donau-Kanal

Hintergrund der aktuellen Betrachtung zur Schiffsstoßsicherheit an den bestehenden Brücken des Main-Donau-Kanals

Aufgabe der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) ist es die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs auf den Wasserstraßen zu gewährleisten und für die öffentliche Sicherheit auf ihren baulichen Anlagen zu garantieren.

Einige bestehende Brücken wurden in der Vergangenheit nicht ausreichend auf Schiffsanprall bemessen. Zur Gewährleistung der Schiffsstoßsicherheit dieser Bauwerke finden zurzeit Untersuchungen der jeweilig verantwortlichen Baulastträger (z.B. Land, Bund) statt.