Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Stauhaltungen Limbach und Viereth

Planfeststellungsbeschluss: 22.07.2005
Weiterführende Informationen:
GDWS ASt Süd Planfeststellungsbeschlüsse

Technische Daten
Baubeginn: 01/2007
Bauende: 07/2008
Streckenlänge: 24,2 km
Sohlenbaggerungen insgesamt: 77.000
Uferzurücknahmen insgesamt:
(in 5 Einzelabschnitten)
2.470 m
Ausgleichsflächen insgesamt:
(aquatisch und terrestrisch)
ca. 151.000
Baukosten: 7,2 Mio.
davon für Ausgleichsmaßnahmen: ca. 2,3 Mio.

Ausgleichsmaßnahmen:
Uferstrukturierung Eschenbacher Eck
Uferstrukturierung Altarm Dippach
Naturnahe Gestaltung Uferzurücknahme Roßstadt
Naturnahe Gestaltung Uferzurücknahme Trunstadt
Gewässerstrukturierung Viereth

Kontrolluntersuchungen:
Kontrolluntersuchungen zur Überprüfung der Wirkungsweise der Kompensationsmaßnahmen:
im Jahr 2014 durchgeführt für:
Vegetation
Vögel
Libellen
Heuschrecken
Wildbienen

Übersichtsgrafiken Limbach und Viereth
Übersicht Limbach Übersicht Viereth