Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Bauabwicklung

Bauausführung

Die Ausschreibung des 1.Loses der Baumaßnahme erfolgte EU-weit im November 2013, den Bauauftrag erhielt am 21.02.2014 die Fa. Johann Bunte, Bad Bentheim. Die Ausschreibung des 2.Loses erfolgte im Mai 2014, den Bauauftrag erhielt am 15.09.2014 ebenfalls die Fa. Johann Bunte.
Nach der Einrichtung der Baustelle und der Vorbereitung der Rammtrassen wurde mit Beginn der Schleusensperre 2014 mit den Austauschbohrungen für die Spundwandarbeiten - im Bereich des Schleuseneinfahrtsbereiches - begonnen.



Austauschbohrungen am OVH Kitzingen (Quelle: WNA AB)


Bauzeit, Baukosten

Die veranschlagte Gesamtbauzeit von 22 Monaten wurde eingehalten. Die bauaufsichtliche Abnahme der Bauleistung, sowie die anschließende Übergabe des fertiggestellten Vorhafens an das Wasser- und Schifffahrtsamt Schweinfurt erfolgten am 17.02.2016.
Die Gesamtauftragssumme von 8,4 Mio. Euro wurde nicht überschritten.Mit der Fertigstellung des Oberen Vorhafens Kitzingen wird die Passage der Staustufe Kitzingen für den umweltfreundlichen Verkehrsträger Binnenschiff leichter und sicherer.



fertigestellter OVH Kitzingen (Quelle: WNA AB)